Sprungziele
Inhalt

Wasserzähler


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

für die Jahresendabrechnung der Wasser- und Abwassergebühren 2021 möchten wir Sie in diesem Jahr wieder um Ihre Mithilfe bitten. Wie in den vergangenen Jahren soll die Ablesung der gemeindlichen Wasserzähler in eigener Verantwortung durch die jeweiligen Hauseigentümer erfolgen.

Um eine genaue Abrechnung der Wasser- und Kanalgebühren sowie die korrekte Festsetzung der Vorauszahlungen für das Folgejahr zu ermöglichen, benötigen wir den derzeitigen Stand Ihres Hauptwasserzählers sowie – wenn vorhanden – Ihres Stall-, Garten- und Zisternenwasserzählers.

Wir bitten Sie deshalb, den/die Wasserzähler abzulesen und uns den Stand bis spätestens 17. Dezember 2021 über dieses Formular "Wasserzähler ablesen" mitzuteilen.

Bitte füllen Sie für jeden Wasserzähler ein separates Formular aus. Nach erfolgreicher Übermittlung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung.

Falls uns der Zählerstand bis zum o. a. Termin nicht mitgeteilt wird, müssen wir wegen der Erstellung der Jahresendabrechnung eine Schätzung des Wasserverbrauches vornehmen. Dies kann ggf. zu Nachteilen für Sie bei der Gebührenabrechnung führen. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt eine schöne Adventszeit und bedanken uns im Voraus recht herzlich für Ihre Unterstützung.

nach oben zurück