Sprungziele
Inhalt
Datum: 01.07.2021

50 Jahre Gemeinde Burgwald

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 01. Juli 1971 haben sich die ehemals selbständigen Gemeinden Birkenbringhausen, Ernsthausen, Industriehof und Wiesenfeld in einem Grenzänderungsvertrag freiwillig zusammengeschlossen.

Zum 01. Januar 1974 ist dann Bottendorf per Abschlussgesetz zur Gebietsreform der Großgemeinde Burgwald zugeordnet worden.

Das bedeutet, dass die „Geburtsstunde“ der Gemeinde Burgwald am 01. Juli 2021 nunmehr 50 Jahre zurückliegt.

Vieles hat sich in den vergangenen 50 Jahren getan, die Gemeinde Burgwald hat sich prächtig entwickelt und ist heute gut aufgestellt:

Baugebiete, Kindergärten, Dorfgemeinschaftshäuser, Feuerwehrhäuser und andere öffentliche Einrichtungen, wunderbare Wander- und Naherholungsmöglichkeiten, eine große Bandbreite an Gewerbebetrieben, eine intakte Infrastruktur öffentlicher Ver- und Entsorgungseinrichtungen, interkommunale Zusammenarbeit mit befreundeten Nachbargemeinden.

Dazu viele nette, freundliche und engagierte Menschen, Alten-,  Senioren- und Jugendclubs, eine hervorragende Vereins- und Kulturlandschaft, musikalische und sportliche Aushängeschilder, eine Partnerschaft zu Freunden in Perbál (Ungarn), eine Patenschaft mit der Bundeswehr, ehrenamtliche Feuerwehrleute, die Tag und Nacht einsatzbereit sind, eine moderne und bürgerfreundliche Gemeindeverwaltung mit Bauhof, kommunalpolitisch engagierte Entscheidungsträger und vieles, vieles mehr, auf das wir zurecht stolz sein können.

Dass das so ist, dafür möchte ich allen DANKE sagen, die in den vergangenen 50 Jahren Verantwortung in der Gemeinde Burgwald und für die Gemeinde Burgwald übernommen haben und mit dazu beigetragen haben, dass wir heute in einer so wundervollen Gemeinde leben dürfen und können.

Arbeiten wir alle gemeinsam weiter daran, dass das auch in Zukunft so bleibt und Burgwald das ist, was es ist:

eine liebens- und lebenswerte Gemeinde !

Vielen Dank

Ihr

Lothar Koch

Bürgermeister



nach oben zurück